namen
Aktuell   Über   Arbeiten   Publikationen   CV   Kontakt  
 
 
     Passive Park     Stuttgart 2007
 
Auf Einladung von
Kunstverein Gästezimmer e.V.
Die temporäre Intervention passive park realisieren wir unter der Stuttgarter Paulinenbrücke, wo eine Tankstelle mit stark frequentiertem Shop einem kostenpflichtigen Parkplatz gegenüber liegt.
Diese Peripherie im Zentrum halten jene besetzt, die am Rande der Konsumgesellschaft ihren Platz, bzw. Parkplatz gefunden haben.

Bevor auch dieser Ort dem Unvermögen zum Opfer fallen wird, die wenigen verwegenen Topoi der Stadt zu tolerieren, laden wir dorthin zum Garagenfest ein.

Auf einem der Parkplätze installieren wir eine Bierbankgarnitur.
Ein mit einem Notstromaggregat betriebener Motor setzt die Sitzbänke in Bewegung und lässt sie auf Schienen hin- und her fahren. Das Dosenbier wird von der Tankstelle geholt. Im Lärm des Stromerzeugers hält die selbstschunkelnde Bierbank das Publikum in Bewegung und lässt die Absonderlichkeiten organisierten Frohsinns anklingen.
Foto: Marko Schacher Foto: Michael
Schunkelmotor